Das Spotify Benutzerhandbuch für Alexa

Während andere Sprachassistenten den Einsatz von Spotify einschränken, um ihre eigenen Streaming-Musikdienste zu bewerben, werden Spotify-Nutzer Alexa sehr begrüßenswert finden.
Spotify benötigt ein Premium (kostenpflichtiges) Konto, um den Service mit Alexa nutzen zu können. Wenn das Problem heißt, alexa findet meine playlist nicht, dann gibt es nicht nur eine Möglichkeit dies zu ändern.
Verbinden Sie Ihr Spotify-Konto.
Öffnen Sie die Alexa App auf Ihrem mobilen Gerät oder unter alexa.amazon.com.
Wählen Sie im Navigationsmenü Musik, Video und Bücher.
Wählen Sie unter Musik die Option Spotify.
Wenn Sie Spotify abwesend finden, ist es wahrscheinlich, dass Ihr Amazon-Konto außerhalb der Vereinigten Staaten registriert ist. Alexa’s Spotify Integration ist noch nicht weltweit verfügbar.
Spotify

Folgen Sie den Anweisungen, um Ihr Konto zu verlinken.

Es kann nur ein Spotify-Konto pro Amazon-Konto und damit pro Alexa-fähigen Gerät gekoppelt werden.
Setzen Sie Spotify als Ihren bevorzugten Musikdienst.
Standardmäßig verwenden generische Musikbefehle wie “Alexa, play John Legend” Amazon Music statt Spotify. Damit sie sich standardmäßig an die Spotify hält, führen Sie diese Schritte aus:
Öffnen Sie die Alexa App auf Ihrem mobilen Gerät oder unter alexa.amazon.com.
Wählen Sie im Navigationsmenü Einstellungen.
Wählen Sie unter Accounts die Option Music & Media.
Wählen Sie unter der Liste der Dienste die Option Standardmusikdienste auswählen. >

Wählen Sie unter Standardmusikbibliothek die Option Spotify.

Sie werden sehen, dass Spotify derzeit nicht für die Wiedergabe von Sendern verwendet werden kann. Wenn Sie Pandora oder iHeartRadio verwenden, können Sie den Standard-Senderdienst von Amazon Music ändern.
Befehlen Sie die Musik.
Da Spotify als Standardmusikdienst festgelegt ist, werden allgemeine Anfragen nach Songs, Künstlern, Alben und Wiedergabelisten von Spotify und nicht von Amazon Music stammen. Hier sind einige Beispiele:
Alexa, spiel Red Hot Chili Peppers.
Alexa, spiel Candy Paint von Post Malone.
Alexa, spiel das Album Red Pill Blues von Maroon 5.
Alexa, mische die Playlist Study Vibes.
Wenn Sie nach einem bestimmten Song fragen, wird nur dieser Song abgespielt, dann stoppen Sie ihn; wenn Sie nach einem Album oder “Songs” von einem Künstler fragen, werden mehrere Songs abgespielt.
Du kannst Alexa auch nach dem aktuellen Song fragen. Zum Beispiel könnten Sie fragen: “Alexa, wer singt dieses Lied?”
Und natürlich können Sie auffordern, “abzuspielen”, “anzuhalten”, “anzuhalten”, die Lautstärke einzustellen, etc.
Für weitere Ideen, filtern Sie nach Musik innerhalb der Living List of Alexa Commands. Sie werden feststellen, dass nicht alle Befehle flüssig mit Spotify funktionieren, aber Alexa verbessert die Integration von Spotify kontinuierlich. Wenn Sie beispielsweise Musik für eine bestimmte Stimmung oder Aktivität anfordern, durchsucht Alexa die Wiedergabelisten in Spotify.
Darüber hinaus ist Alexa nicht in der Lage, Spotify-Playlists zu ändern. IFTTTT verfügt jedoch über Applets, die von Alexa gespielte Songs zu einer Spotify-Playlist hinzufügen und eine Google-Tabelle der Songs aufbewahren können, die Sie auf Alexa hören.
Für maximale Kompatibilität können Amazon Prime Mitglieder Amazon Music, das in jedem Primary Abonnement enthalten ist, jederzeit nutzen. Fügen Sie einfach “on Amazon Music” mit Ihrem Befehl hinzu.
Steuerung mit Apps.
Mit Spotify Streaming auf Ihrem Alexa-fähigen Lautsprecher können Sie die Wiedergabe über die Alexa-App steuern. Auf mobilen Geräten sehen Sie unten auf dem Bildschirm ein animiertes Soundsymbol; im Web (alexa.amazon.com) finden Sie Now Playing im primären Navigationsmenü.
In diesem Abschnitt können Sie anhalten und abspielen, vorwärts und rückwärts springen sowie Ihre Warteschlange und Ihren Verlauf anzeigen.
Natürlich haben Sie innerhalb der Spotify-Apps auf mobilen und Desktop-Geräten sowie im Web unter open.spotify.com vollen Zugriff auf Spotify.
Spielen Sie Spotify über gruppierte Lautsprecher.
Alexa unterstützt Spotify for Multi-Room Music, das es Ihnen ermöglicht, Echo-Lautsprecher (außer dem Echo Tap) in der Gruppe zu synchronisieren Multi-Room Music wird voraussichtlich Drittanbieter unterstützen Alexa-fähige Lautsprecher ist in Kürze.

Schalten Sie die Lautsprecher auf Befehl ein.

Benutzer der Spotify-Apps und des Webplayers sind wahrscheinlich mit Spotify Connect vertraut, wo Sie zwischen verschiedenen angeschlossenen Lautsprecherquellen wählen können. Ein iPhone mit angeschlossenem Bluetooth-Lautsprecher zeigt beispielsweise den Namen des iPhone sowie den Namen des Bluetooth-Geräts an.
Wenn sich Ihre Echo-Geräte im selben Netzwerk wie das Gerät befinden, auf dem die App läuft, werden Sie die unter Verbindungssteuerung aufgeführten Echos sehen, die Ihnen zur Auswahl stehen. Sie sehen auch alle konfigurierten Multi-Room-Musikgruppen.
Mit Alexa’s Connect Control for Spotify Fähigkeit können Sie von einem aktiven Lautsprecher oder einer Gruppe von Lautsprechern zu einem anderen wechseln. Sagen Sie einfach: “Alexa, sagen Sie Connect Control, dass es auf Gerät 2 spielen soll” oder, “Alexa, sagen Sie Connect Control, dass es auf Gerät 3 übertragen soll”.
Natürlich müssen Sie sich mit den Paarungen von Gerätename und Gerätenummer vertraut machen: “Alexa, bitte Connect Control, die Geräte aufzulisten.”
  • Stellen Sie die Spotify-Alarme ein.
  • Aufwachen mit einer bestimmten Wiedergabeliste, einem Song oder Künstler auf Spotify mit Befehlen wie:
  • Alexa, weck mich um 6:45 Uhr morgens bei Ryan Adams.
  • Alexa, weck mich um 7:15 Uhr mit der Playlist Morning Jazz.
  • Alexa, weck mich um 6:30 Uhr zu Days to Come by Bonobo.